Menu
menu

Aktuelles

Aktuelles zum Bundesrat

Die Erläuterungen der Landesvertretung Sachsen-Anhalt und die Ergebnisse mit dem Abstimmungsverhalten des Landes Sachsen-Anhalt finden Sie hier

Präsentation der LANDESGARTENSCHAU BAD DÜRRENBERG 2024

Zahlreiche Gäste folgten der Einladung zur Präsentation der Landesgartenschau Bad Dürrenberg am 15. Mai 2024 in die Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund.

Die 5. Landesgartenschau Sachsen-Anhalts findet vom 19.04. bis 13.10.2024 unter dem Motto „Salzkristall & Blütenzauber“ in der Solestadt statt. Das Programm wurde von Claudia Klepzig (Stabsstellenleiterin und Pressesprecherin der LAGA 2024) vorgestellt.

Der Kurpark Bad Dürrenberg zählt zu den schönsten historischen Parks in Sachsen-Anhalt. Er bildet gemeinsam mit dem Naturraum der Saale und den Saaleterrassen, den industriehistorischen Kleinoden und dem längsten noch in Betrieb befindlichen Gradierwerk Europas ein einmaliges Stück Kulturlandschaft.

Hier wurden 1934 in einer rund 9.000 Jahre alten Grabanlage die Gebeine der mesolithischen Schamanin von Bad Dürrenberg gefunden.

Der renommierte Prähistoriker und Fachbuchautor Dr. Jörg Orschiedt vom Landesmuseum für Vorgeschichte Halle (Saale) beleuchtete – in einem spannenden und informativen Vortrag – die Rolle der Schamanin.

Weitere Informationen zur LAGA finden Sie hier.

Informationen zur ›Schamanin‹ von Bad Dürrenberg finden Sie auf der Homepage des Landesmuseums für Vorgeschichte

Vernissage und Theater

Die Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund begrüßte am 14. März 2024 zahlreiche Kulturinteressierte zur Vernissage der Ausstellung „Verortungen und Zeichen“ des Wernigeröder Künstlers Korvin Reich sowie zur anschließenden Aufführung des Theaterstückes „WARTEN AUF TRÄNENGAS“ (neues theater Halle).

Die Vernissage wurde musikalisch begleitet von Frederike Sommer und Jan Lucas aus dem Ensemble Junge Musik Sachsen-Anhalt, welche das Werk „4 Höhlenzeichnungen 2010 für Flöten und Schlagwerk“ des Komponisten C. René Hirschfeld präsentierten.

Weitere Informationen zu: Korvin Reich, C. René Hirschfeld sowie dem ENSEMBLE JUNGE MUSIK Sachsen-Anhalt.

Im Anschluss präsentierte das neue theater Halle das Stück „WARTEN AUF TRÄNENGAS“ von Andreas Sauter & Bernhard Studlar. Das Werk skizziert einen verführerischen Machtwechsel und stellt dabei wichtige Grundfragen: Wie wollen wir zusammenleben? Wann ist es Zeit, für eine gerechte Welt einzustehen? Und wer entscheidet darüber eigentlich?

Das Publikum wurde dabei ein Teil der Inszenierung, die nicht nur den Sachsen-Anhalt-Saal, sondern auch den Außen- und Innenhof der Landesvertretung zur Spielstätte machte. Anschließend konnten die Besucherinnen und Besucher mit den Beteiligten des Abends - darunter Autor Andreas Sauter sowie Regisseurin Mareike Mikat - ins Gespräch kommen.

Weitere Informationen zum Stück finden Sie hier und eine ausführliche Kritik hier.  

Berlinale-Presse-Café in der MÖWE

Das Berlinale-Presse-Café – anlässlich der 74. INTERNATIONALEN FILMFESTSPIELE BERLIN – fand am 21. Februar 2024 in der Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund statt.  

Einen Bericht zur Veranstaltung finden Sie hier.

Präsentation der 26. Magdeburger Telemann-Festtage

Staatssekretärin Simone Großner begrüßte am 31. Januar 2024 etwa einhundert Kulturinteressierte zur Präsentation der 26. Magdeburger Telemann-Festtage in der Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund. 

Nach einer ersten musikalischen Darbietung unterstrichen Simone Borris, Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Magdeburg, sowie die Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Medien, Katrin Budde MdB, die überregionale Bedeutung der Telemann-Festtage. 

Das Programm der Festtage wurde von Dr. Carsten Lange (Direktor des Telemann-Zentrums Magdeburg) vorgestellt. 

Es folgte ein abwechslungsreiches Konzert mit Stücken von Georg Philipp Telemann und Reinhard Keiser, deren Werke im Mittelpunkt der diesjährigen Festspiele stehen.

Besetzung: Johannes Wieners (Countertenor), Mira Lange (Cembalo), Vincent Hoppe (Bass) sowie Mirjam-Luise Münzel (Violoncello und Blockflöten).

Weitere Informationen zu den Festtagen finden Sie hier. 

Bevollmächtigten-Talk im Rahmen der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit

Gemeinsam mit Staatssekretär Dr. Mark Speich (Nordrhein-Westfalen), Staatsrat Dr. Olaf Joachim (Bremen) und Ministerin Wiebke Osigus (Niedersachsen) stellte sich die Bevollmächtigte des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund, Staatssekretärin Simone Großner, den Fragen auf der Bühne des Bundesrates in Hamburg.

Die zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit fanden in diesem Jahr am 02. und 03. Oktober – unter dem Motto „HORIZONTE ÖFFNEN“ – in der Freien und Hansestadt Hamburg statt.

Das Land Sachsen-Anhalt präsentierte sich auf der Ländermeile (Mönckebergstraße): „Von Weltgeschichte bis Mikrochip“. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kontakt

Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund
Luisenstraße 18
10117 Berlin

Tel. 030-24 34 58-0
Fax 030-24 34 58-37
E-Mail: poststelle(at)lv.stk.sachsen-anhalt.de

Die Landesvertretung ist barrierefrei zugänglich.