Menu
menu

Online-Lesung: Helmut Böttiger über Celans Zerrissenheit

8. Dezember 2020

Autor Helmut Böttiger sprach mit Alexander Suckel über sein Buch "Celans Zerrissenheit - Ein jüdischer Dichter und der deutsche Geist".

Helmut Böttiger wirft "einen ganz neuen Blick auf den Dichter und räumt mit vielen Mythen und Vorurteilen rund um Celan auf. Von den Rechten, die ihn faszinierten, abgelehnt; von Linken bewundert, die ihn missverstanden. An kaum einem deutschsprachigen Autor zeigen sich die Verwerfungen der Nachkriegszeit deutlicher als an Celan", schreibt der Galiani Verlag.  

Das Gespräch zwischen Helmut Böttiger und Alexander Suckel, Leiter des Literaturhauses Halle, im Kaminzimmer der Landesvertretung wurde gemeinsam mit dem Literaturhaus Halle aufgezeichnet.