Menu
menu

IMPULS-Porträtkonzert

24. Oktober 2019

Das IMPULS-Festival für Neue Musik steht im Bauhaus-Jahr unter dem Motto „Handwerk“. In der Landesvertretung stellte sich die Klavier-Masterclass für junge Solisten vor. 

Das IMPULS-Festival fördert junge Komponisten, Dirigenten, Solisten und Musiker und Musikerinnen. Ganz im Sinne des Bauhauses lernen sie in Masterclasses von „Meistern“ das musikalische Handwerk. Hans Rotmann, künstlerischer Leiter des IMPULS-Festivals, stellte das künstlerische Konzept und das aktuelle Programm des Festivals vor. 

Für neue Erkenntnisse und viele überraschende, neue musikalische Erfahrungen sorgte das IMPULS-Porträtkonzert in der Landesvertretung. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Klavier-Meisterklasse spielten großartig. Prof. Jochen Köhler von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg führte mit viel Humor durch das Programm und bereitete das Publikum auf die Musik der klassischen Avantgarde und auf die zeitgenössischen Kompositionen vor. Sehr kontrastreich gab es Klaviermusik von Pierre Boulez, György Ligeti, Arnold Schönberg, Karlheinz Stockhausen und Bernd Alois Zimmermann sowie von Helmut Lachemann, Ursula Mamlok, Wolfgang Stendel und Willi Vogl. 

IMPULS-Festival für Neue Musik in Sachsen-Anhalt: Das Festival läuft noch bis zum 16. November 2019.

Die Klavier-Masterclass: