Menu
menu

Adventskonzert der Landesvertretung

11. Dezember 2019

Ein wunderschönes Konzert: Der Kinder- und Jugendchor Magdeburg begeisterte in der Berliner Marienkirche.

Der Kinderchor und der Konzertchor sangen alte und neuere deutsche sowie englische Weihnachtslieder. Ein besonderes Erlebnis sind Auftritte des Chores mit szenischen Einlagen. So führte der Konzertchor auf dem Adventsabend den "Chor der Dienerschaft" aus Donizettis Oper "Don Pasquale" auf. Zum Abschluss ließen stimmgewaltig Chor und Publikum gemeinsam die berühmte Rose aus der zarten Wurzel entspringen. 

Der Chor wurde schon mehrfach ausgezeichnet. In diesem Jahr erhielt der Chor beim Concorso Internazionale Di Canto Chorale Verona das "Goldene Diplom". Der Kinder- und Jugendchor Magdeburg wurde 1955 gegründet und 1991 an das Hegel-Gymnasium Magdeburg angegliedert. Astrid Schubert leitet den Chor seit 2006. Zu seinem Repertoire gehören Weihnachtslieder, Kinderlieder aus allen Epochen sowie deutsche und internationale Folklore.

Der Kinder- und Jugendchor Magdeburg sang zum zweiten Mal auf dem Adventskonzert der Landesvertretung. Schon 2013 gastierte der Chor auf Einladung der Landesvertretung in Berlin. 

Staatssekretär Dr. Michael Schneider erinnerte in seinem Grußwort in der Berliner St. Marienkirche auch an den Mauerfall vor 30 Jahren. So hätten die staatsfreien Räume der Kirche während der Friedlichen Revolution eine wichtige Rolle gespielt. Es sei vor allem den Friedensgebeten und Kerzen der mutigen und friedlichen Protestmärsche zu verdanken, die es erreicht hätten, dass die Mauer fiel und die Grenze geöffnet wurde. 

Adventskonzert 2019

Kinder- und Jugendchor Magdeburg

Leitung: Astrid Schubert
Klavier: Hagen Schwarzrock
Choreographie: Karin Walter
Organisation: Dr. Jacqueline Harder

Mit Unterstützung des Ostdeutschen Sparkassenverbandes