Ausstellung: „Straße der Romanik“

Konradsburg bei Ermsleben am östlichen Harzrand
Neumarktkirche in Merseburg


Bis Ende März 2018

2018 feiert Sachsen-Anhalt ein Doppeljubiläum: Die Straße der Romanik und die Weinstraße Saale-Unstrut werden 25 Jahre alt. Anlässlich des Jubiläums „25 Jahre Straße der Romanik“ haben sich Mitglieder des Fotoclubs Magdeburg 07 mit der Kamera auf den Weg gemacht.

Türen, Bögen oder Säulen: Die Arbeiten zeigen charakteristische romanische Strukturen und Elemente. Die Landesvertretung zeigt bis Frühjahr 2018 eine Auswahl der Fotowerke.

„Was braucht man zum Fotografieren?“, fragte Staatssekretär Dr. Michael Schneider zur Ausstellungseröffnung im November 2017. Die Antwort gibt der französische Fotograf Henri Cartier-Bresson: „Ein Finger, ein Auge und zwei Beine. Ich habe früher täglich dreißig bis vierzig Kilometer zu Fuß zurückgelegt. Auf der Suche nach Motiven. Deshalb bin ich, ohne jeglichen Sport, mein ganzes Leben lang fit geblieben .“

In diesem Sinne würdigte Staatssekretär Dr. Schneider das künstlerische und sportliche Engagement des Fotoclubs: „Wer auf der ‚Straße der Romanik‘ an allen 80 Originalschauplätzen fotografieren möchte, ist mehr als 1000 km unterwegs. Um einiges länger wird die Strecke, wenn man immer wieder neu von Magdeburg aus startet und dann zwei bis drei Objekte besucht. Da dürften schon einige tausend Kilometer zusammen gekommen sein, die die Mitglieder des Fotoclubs Magdeburg 07 insgesamt gefahren sind. Der Lohn sind die Fotoarbeiten, die den Betrachter mit auf die Reise nehmen und ein Stück von dem vermitteln, was den Fotografen berührt, fasziniert und fesselt.“

"Die 'Straße der Romanik' ist seit 2014 unser Langzeitprojekt, aber wir sind immer wieder von den Bauwerken fasziniert", sagte Anja Koch vom Fotoclub Magdeburg 07.

Große Bögen und Eingangsportale, für die selbst ein Ultraweitwinkelobjektiv kaum ausreiche und schwierige Lichtverhältnisse in den Kirchen seien eine große fotokünstlerische Herausforderung. Sie bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Sachsen-Anhalt und dankte vor allem den vielen ehrenamtlichen Helfern vor Ort, die ihnen nicht nur die Türe geöffnet, sondern viel über die Geschichte ihres romanischen Bauwerkes erzählt haben. Zum Schluss zitierte auch sie Henri Cartier-Bresson: „Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut.“

Fotoclub Magdeburg 07

Im Fotoclub Magdeburg 07 treffen sich Menschen, die in ihrer Freizeit gern mit der Kamera unterwegs sind. Die 30 Mitglieder treffen sich regelmäßig und gehen auf gemeinsame Fototouren. In diesem Jahr feiert der Fotoclub seinen 10. Geburtstag.

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen