Johann Joachim Winckelmann

Interbnationakle Winckelmann-Jubiläen 2017/2018

Bis 31. August 2018

Anlässlich der Winckelmann-Jubiläen 2017/2018 zeigt die Winckelmann-Gesellschaft in der Landesvertretung eine kleine Fotoausstellung.

Johann Joachim Winckelmann, Archäologe, Aufklärer und Wissenschaftsbegründer, wurde vor 300 Jahren am 9. Dezember 1717 in Stendal geboren. Am 8. Juni 2018 nähert sich sein 250. Todestag. 

Die Ausstellung gibt einen Überblick über das Leben und Wirken Winckelmanns im heutigen Sachsen-Anhalt, Dresden und Italien. Da das Winckelmann-Museum in Stendal voraussichtlich bis September 2018 derzeit wegen Bauarbeiten geschlossen ist, informiert die Ausstellung auch darüber, wie das neue Winckelmann-Museum künftig aussehen wird.

INFO: Winckelmann-Gesellschaft

HINWEIS: Es handelt sich nicht um die komplette Wanderausstellung, sondern um eine kleine Ausstellung. Falls Sie die Fotoausstellung besichtigen möchten, wenden Sie sich vorher bitte an Christina Hinrichs, Tel: 030-24345879, Mail: Christina.hinrichs(at)lv.stk.sachsen-anhalt.de 

WANDERAUSSTELLUNG: Termine und Orte 

TIPP:
Ausstellung: ldeale. Moderne Kunst seit Winckelmanns Antike“, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale). Die Ausstellung befasst sich mit Winckelmanns historischen Verdiensten und zeigt vor allem die Antikenrezeption und die künstlerische Auseinandersetzung mit der Antike bis in die Gegenwart.

Winckelmann-Ausstellung: Figurengruppe im Vatikan
Die Figurengruppe gehört zu den Statuen im Belvedere-Hof des Vatikans, die von Winckelmann in seinem Werk “Gedanken über die Nachahmung der griechischen Werke in der Malerei und Bildhauerkunst“ beschrieben wurden.
  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen