Menu
menu

TIPPS UND TERMINE

Vorfreude ist die schönste Freude: Das Kultur- und Reiseland Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt dürfen Restaurants ab dem 22. Mai 2020 wieder öffnen. Die Museen öffnen auch wieder und man kann anfangen, sich auf einen Ausflug oder eine Sommerreise ins Kultur- und Reiseland Sachsen-Anhalt zu freuen.

Allerdings müssen bestehende Kontaktbeschränkungen, Abstandsgebote und Hygienemaßnahmen eingehalten werden.

INFO:

Informationen zum Coronavirus: Die aktuelle Situation im Reiseland Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt für zu Hause

Wohin zuerst? Auf der Homepage von "Sachsen-Anhalt Tourismus" kann man sich inspirieren lassen und stöbern. Es gibt virtuelle Stadtrundgänge durch Magdeburg und Halle, wunderbare Landschaftspanoramen oder Geschichten und Rezepte aus dem Harz. Für Auge und Ohr: Videos mit Schlagersängerin Linda Hesse und Bildhauermeister Uwe Bormann über die Schätze der Straße der Romanik. 

TIPP:

UNESCO-Welterbe in Sachsen-Anhalt

Das Bauhaus Dessau, die Luthergedenkstätten in den Lutherstädten Eisleben und Wittenberg, das Gartenreich Dessau-Wörlitz, der Naumburger Dom sowie Stiftskirche, Schloss und Altstadt von Quedlinburg zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe in Sachsen-Anhalt.

TIPPS:

UNESCO-Welterbe in Sachsen-Anhalt: Videos, Fotos und Informationen.

Infos: Bauhaus Dessau, Luthergedenkstätten, Lutherstädte Eisleben und Wittenberg und Gartenreich Dessau-Wörlitz.

Naturschätze: Das Biosphärenreservat Mittelelbe gehört zum UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe.

Straße der Romanik

Hier wird das Mittelalter lebendig. 88 Kirchen, Klöster und Burgen liegen an der Straße der Romanik. Mittelpunkt ist Magdeburg. Von dort starten eine Nord- und eine Südroute. Am Wege liegen die prächtigen Dome von Halberstadt, Merseburg, Naumburg und Quedlinburg, aber auch die imposante Burg Falkenstein und beschauliche Dorfkirchen an der Elbe.

TIPPS:

Informationen zur Südroute und Nordroute, Video und Romanik-App

Saale und Unstrut

#WIRSINDDA informiert über aktuelle Öffnungszeiten, Krisenangebote und digitale Veranstaltungen in der Weinregion Saale-Unstrut. Es gibt WIRSINDDA Weingenuss, WIRSINDDA Vor Ort, WIRSINDDA Gastgeber und WIRSINDA Vorfreude. Eine Initiative des Vereins Saale-Unstrut-Tourismus.

TIPP:

Gartenträume in Sachsen-Anhalt

Über 40 Gärten und jeder ist ein einzigartiger Gartentraum. Die historischen Parks und Gärten in Sachsen-Anhalt kann man sich vor einem Besuch auch virtuell ansehen. So gibt es zum Beispiel einen wunderschönen Spaziergang im 360°-Panorama durch den Barockgarten Hundisburg, eine Gondelfahrt im Wörlitzer Park oder ein virtuelles Rendezvous mit der Rosenkönigin im Rosarium Sangerhausen. Dazu Musik, Filme und Informationen.

TIPP:

Museen in Sachsen-Anhalt

Die ersten Museen haben bereits geöffnet. So konnten das neue Bauhaus Museum in Dessau und die Luthergedenkstätten wieder öffnen.

TIPPS:

Wiedereröffnungen: Hat das Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle (Saale) geöffnet? Wann macht die Feininger-Galerie in Quedlinburg wieder auf? Der Museumsverband Sachsen-Anhalt informiert, welches Museum wann öffnet.

Museumstag: Am 17. Mai 2020 ist Internationaler Museumstag. Dieses Mal auch in digitaler Form. Aus Sachsen-Anhalt machen zum Beispiel das Heinrich-Schütz- Haus in Weißenfels, das Klopstock-Haus in Quedlinburg oder die Magdeburger Museen beim digitalen Museumstag mit.

Museum digital: 88 Museen, 745 Sammlungen, 46260 Objekte: Auf der Plattform "museum-digital" präsentieren Museen in Sachsen-Anhalt ihre Schätze.

Noch mehr Kulturtipps

Die Staatskanzlei und das Ministerium für Kultur informieren unter Kultur digital über aktuelle digitale Kulturangebote. Boccaccio, Telemann oder Puppentheater: Digitales Theater in Sachsen-Anhalt für Zuhause. Interessante Buchempfehlungen und Aufzeichnungen von Literaturgesprächen und Lesungen findet man beim Literaturhaus Halle.