Menu
menu

VORSCHAU

HINWEIS:

Wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen möchten, schreiben Sie bitte eine Mail an veranstaltungen(at)lv.stk.sachsen-anhalt.de und beachten Sie dabei folgenden Hinweis (22 KB) zum Datenschutz.

Magdeburger Telemann-Festtage 2020

18. Februar 2020

Ein Fest der Farben und Klänge: Musik von Georg Philipp Telemann ist vielfarbig, vielschichtig und facettenreich.

Das Festmotto "Klangfarben" stellt den musikalischen und instrumentalen Farbreichtum seiner Werke in den Vordergrund. Rund 500 Künstler aus 25 Ländern nehmen an den 25. Jubiläums-Festtagen teil, darunter auch Dorothee Oberlinger. Die exzellente Blockflötistin und Telemann-Interpretin erhält 2020 den Georg-Philipp-Telemann-Preis der Landeshauptstadt Magdeburg.

Grußworte:

  • Staatssekretär Dr. Gunnar Schellenberger, Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt
  • Katrin Budde MdB, Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Medien des Deutschen Bundestages
  • Dr. Lutz Trümper, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Magdeburg

Dr. Carsten Lange, Leiter des Zentrums für Telemann-Pflege und -Forschung Magdeburg, informiert über die 25. Magdeburger Telemann-Festtage 2020. Es spielt das Ensemble "Le Jonc Fleuri". Das Quartett hat 2019 den 1. Preis der Mitteldeutschen Barockmusik beim 10. Internationalen Telemann-Wettbewerb gewonnen.

TIPPS UND INFOS:

INFO: Telemann-Festtage, 13. bis 22. März 2020. Schirmherr: Dr. Reiner Haseloff, Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt. Georg Philipp Telemann Magdeburg wurde am 14. März 1681 in Magdeburg geboren. Er starb am 25. Juni 1767 in Hamburg.