Menu
menu

TIPPS UND TERMINE

Internationale Grüne Woche

Im Januar 2020: Die Internationale Grüne Woche in Berlin

Eine der größten Attraktionen der Grünen Woche ist der "ErlebnisBauernhof". Wie funktioniert moderne Landwirtschaft? Wie werden unsere Lebensmittel produziert? In den drei Ausstellungsbereichen Pflanze, Tier und Gesellschaft stellen sich 60 Aussteller vor. Außerdem kann man die neuesten „Food Trends of the Future“ testen und Spezialitäten aus der ganzen Welt probieren. Es geht auf der Grünen Woche aber auch um Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

Die Grüne Woche in Berlin ist seit 1926 eine internationale Ausstellung zu Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau. 2020 ist Kroatien Partnerland.

Sachsen-Anhalt präsentiert die aktuellen Sieger des Wettbewerbs "Kulinarisches Sachsen-Anhalt", darunter auch die "Dicke Dörthe". Derzeit sind 46 Aussteller in der Sachsen-Anhalt-Halle dabei. Aus der großen Auswahl einige Beispiele: Baumkuchen, Bier, Eierlikör, Eis, Kaffee, Kekse, Kuchen, Marmelade, Suppen, Tee, Wein, Wurst und Würstchen und Cocktails vom zweifachen Deutschen Meister im Cocktailmixen.

TIPPS UND INFOS

  • Internationale Grüne Woche, 17.-26. Januar 2020
    Täglich 10-18 Uhr, am letzten Freitag bis 20 Uhr. Happy-Hour Ticket: Montag-Freitag ab 14 Uhr, 10 Euro und Sonntagsticket 12 Euro. Kinder unter sechs Jahren: Freier Eintritt.
    TIPP: An den letzten drei Tagen kann man mit einem Ticket auch die Hippologica, das Reitsport-Event auf der Grünen Woche, besuchen.
  • Ländertag: Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt, 20. Januar 2020, Halle 23b. Alle Aussteller aus Sachsen-Anhalt.