Mathilde Toussaint

11. April 2018

Noch bis zum 1. Mai 2018 läuft in Halle (Saale) das 13. Festival WOMEN IN JAZZ. Die Landesvertretung machte den Auftakt mit einem Konzert von Mathilde Toussaint.

WOMEN IN JAZZ zählt zu den renommiertesten Festivals für die internationale Frauenjazzszene. Vom 21. April bis 1. Mai 2018 kommen Jazzsängerinnen aus den USA, Australien und Europa zum 13. Festival WOMEN IN JAZZ nach Halle. Schwerpunkt des Festivals ist dieses Jahr Jazz aus Frankreich. Das Motto: "Bienvenue Jazz de France!"

Vor dem Festivalstart gastierte WOMEN IN JAZZ beim Jazzclub in der "Möwe". In der Landesvertretung spielten Mathilde Toussaint (Gesang) und Albert Palau (Piano) aus ihrem Programm "Out of the Blue". Mathilde Toussaint stammt von der Insel La Réunion und lebt in London. Ihre Stimme erinnert an die ganz großen Frauen der Jazzgeschichte wie Sarah Vaughan oder Billie Holiday. Mathilde Toussaint geht aber ihren eigenen musikalischen Weg. Unverkennbar: Ihre Liebe zum Modern Jazz und zu freier Improvisation. 

Das Festival ist die wichtigste europäische Präsentationsform für die internationale Frauenjazzszene. Auch dieses Jahr ist das Festival mit Künstlerinnen aus Amerika, Australien und Europa wieder international besetzt. Women in Jazz gibt es seit 2006. Festivalleiter Ulf Herden: "Die Festivalidee hat sich aus der Erkenntnis entwickelt, dass die internationale Jazzszene nach der Jahrtausendwende wie noch nie durch große Künstlerinnen geprägt wird."

TIPPS:

Konzert: Mathilde Toussaint und Albert Palau, 29. April 2018, 11 Uhr, Händel-Haus Halle (Saale)

Abschlusskonzert: Uni-Bigband Halle feat. Shanya Steele (USA), 1. Mai 2018, 17 Uhr, Oper Halle

Musikfeste: Alle großen Musikfeste in Sachsen-Anhalt 

 

 

Staatssekretär Dr. Michael Schneider und Ulf Herden
Bienvenue: Staatssekretär Dr. Michael Schneider (li.) und Festivaldirektor Ulf Herden eröffnen den Jazzabend mit Mathilde Tousssaint und stellen das Festival Women in Jazz vor.
Mathilde Toussaint und Albert Palau
Out of the Blue: Mathilde Toussaint und Albert Palau
  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen